Mittelalterliches Spektakulum Angelbachtal

Ritter

Facebook-Logo YouTube

ritterzeichnung

12.-13. August 2017

Wer hat als Kind nicht davon geträumt, ein Leben als Ritter oder Burgfräulein zu führen, Prüfungen zu bestehen und Heldentaten zu vollbringen? Mit Lanze und Schild in der Hand hoch zu Ross Turniere zu bestreiten und Bösewichte zu besiegen – das gibt es leider nur noch im Märchen, oder?

Am 12.-13. August 2017 werden im beschaulichen Örtchen Angelbachtal im Kraichgau Kinderträume wahr! Zum 24. Mittelalterlichen Spektakulum finden sich wieder Ritter, Gaukler, Handwerker, Schankwirte und Marketender im romantischen Schlosspark von Eichtersheim ein und lassen das Mittelalter auferstehen. Vor der malerischen Kulisse mit einem echten Wasserschloss finden die spektakulären Schaukämpfe, Auftritte der Spielleute von „Drachenmond“, Vorführungen des Puppenspiels sowie des Holzwurmcircus statt. Unzählige Händler bieten an den Ständen ihre Waren feil – von Schwertern und Rüstungen über Schmuck und Geschmeide bis hin zu Kinderspielzeug, Lederwaren oder handgefertigter Keramik.

Vor allen Dingen aber zieht das große Ritterturnier zwei Mal täglich große und kleine Besucher gleichermaßen in seinen Bann. Wenn die Ritter in bunten Wappenröcken auf ihren edlen Streitrössern zum Lanzenstechen und zahlreichen anderen noblen Disziplinen antreten, dann wird das Mittelalter lebendig, dann fühlen sich die Zuschauer mitten in die Geschichte hineinversetzt. So wird das zweite Augustwochenende zum geradezu märchenhaften Erlebnis für die ganze Familie!

Für Show und Unterhaltung ist gesorgt!

Am zweiten Augustwochenende verwandelt sich der Schlosspark Eichtersheim wieder in einen mittelalterlichen Jahrmarkt. Bereits zum 24. Mal in Folge bietet das Spektakulum Angelbachtal als eine der ältesten und größten Veranstaltungen seiner Art historische Atmosphäre mit Händlern, Gauklern, Spielleuten und allerlei Gewandeten.

„Viatores Aetatis“, „Aves Peregrina“, „Arbor Ferox“ oder „Gladius Equites“ lauten die fantasievollen Namen von Gruppen, die mit ihren Zelten und Bannern, ihrem historischen Mobiliar, in farbenfrohen Gewändern und mit vielen liebevoll rekonstruierten Details für die richtige Atmosphäre sorgen. Sie zeigen das Lagerleben des 10., 12. oder 14. Jahrhunderts, führen fast vergessene Handwerkskünste und Haushaltstechniken vor, paradieren zur historischen Modenschau oder schwingen Schwerter, Speere und Schilde zur Demonstration alter Kampfkünste. Und zweimal täglich findet als Höhepunkt nach allen Regeln der Kunst ein mittelalterliches Ritterturnier mit Lanzen- und Ringelstechen und vielem mehr statt!

Für friedlichere Unterhaltung sorgen derweil die Spielleute und Gaukler. Der Narrenkai treibt Schabernack, Kinder können ihr eigenes Papier schöpfen, sich Märchen und Geschichten erzählen lassen oder einen Bogen bauen.

Das mittlerweile 24. Mittelalterliche Spektakulum und Ritterfest in Angelbachtal bietet zwei Tage lang Unterhaltung für die ganze Familie, exotische Speisen und Getränke, Schwertkampf, Musik und Gaukelei im friedvollen, natürlichen Ambiente des Schlossparks.